Weiter zum Hauptmenü

Mein Konto

Liefern nach

Ihre Lieferadresse liegt in Österreich und Ihre Bestellung wird in EUR € abgerechnet.
how toFreitag, 1. Oktober 2021

Ann-Kathrin Götze: Die Trends für HW21

Teilen

Ann-Kathrin Götze zählt zu Deutschlands erfolgreichsten Fashion-Influencerinnen. Ihre vielseitigen Looks machen sie zur Expertin für Trends und Top-Designer. 

 

Neben einer erfolgreichen Modelkarriere ist sie für ihre Zusammenarbeit mit internationalen Brands bekannt und konnte ihr Talent sogar in ihrem eigenen Label unter Beweis stellen: Vida Swim begeistert mit nachhaltiger Swimwear für Damen und Herren. 

 

Aber auch vor anderen Industrien macht der Fashion-Profi nicht Halt: Sie hat nicht nur ein Studium in International Business Studies abgeschlossen, sondern auch eine Rolle als Synchronsprecherin in dem Animationsfilm "Ice Age – Kollision voraus!" erhalten. 

 

Ob YouTube, Instagram oder TikTok, die 31-Jährige verfolgt ihre Influencer-Karriere hochprofessionell und gibt auf ihren Plattformen Einblicke in ihr Berufsleben sowie ihr privates Glück mit Ehemann Mario Götze und Sohn Rome. Dabei liegt ihr nachhaltige Mode besonders am Herzen. "Man muss nicht immer neu kaufen. So bekommt man ein neues Lieblingspiece, das jemand anderes nicht mehr anzieht. Das ist einfach ein schöner Kreislauf." Im Gespräch mit FARFETCH verrät Ann-Kathrin Götze, woher sie ihre Inspiration zieht, welche Pieces jetzt in keinem Kleiderschrank fehlen sollten und auf welches Accessoire sie ein Auge geworfen hat.  

1. Wer oder was inspiriert dich beim Shoppen neuer Pieces?

 

"Ich lasse mich gern von meiner Umgebung inspirieren, wenn ich zum Beispiel in meinem Lieblingscafé bin und einen coolen Look sehe oder andere Länder bereise und die Einflüsse verschiedener Kulturen erlebe. Inspiration ist überall, auch in der Natur. Farbkombinationen bei Blumen sind das perfekte Beispiel!

Darüber hinaus lasse ich mich von verschiedenen Personen inspirieren. Ich mag zum Beispiel den Style von Hailey Bieber und Rosie Huntington-Whiteley. Beide kleiden sich sehr unterschiedlich, aber immer extrem schön. Hailey ist experimentierfreudig und ändert ihre Outfits nach Lust und Laune. Ich liebe ihre verschiedenen Facetten. Der Rosie-Stil ist einzigartig. Sie setzt Trends und kleidet sich sehr elegant, selbst wenn man ihr Gesicht nicht sieht."

2. Wie hat sich dein persönlicher Stil über die Jahre entwickelt? Hat sich dein Verhältnis zu Mode geändert, seitdem du Mama bist? 

  

"Wie bei jedem Menschen ändert sich auch mein Stil regelmäßig. Ich habe klassische Pieces, die jahrzehntelang in meinem Kleiderschrank bleiben werden. Es gibt aber auch Teile, die meinen Geschmack nicht mehr widerspiegeln und ich nicht mehr tragen werde. Mein Kleidungsstil ist immer noch sehr experimentierfreudig − ich liebe es neue Looks auszuprobieren. Seitdem ich Mutter geworden bin, habe ich nur meine Schuhauswahl verändert. Ich greife jetzt häufiger zu Sneakers und Loafer als zu Heels oder Stiefeln."

3. Welche Brands oder Designer findest du derzeit besonders spannend?

  

"Ich freue mich immer auf Prada und Saint Laurent. Ich liebe ihre Designphilosophie und wie sie sich jede Saison neu erfinden, aber dennoch ihren Wurzeln treu bleiben. Darüber hinaus bin ich auch ein großer Fan von Dior. Das Label vermittelt jede Saison eine starke Message, wie zum Beispiel über den Kampf für Frauenrechte. Als Designerin kenne ich Amina Muaddi und ihre Accessoires sehr gut. Sie kreiert moderne und extravagante Designs und auch ihr eigener Stil strahlt Selbstbewusstsein aus. Wer auf der Suche nach Stilinspirationen ist, sollte auf ihrem persönlichen Instagram-Profil vorbeischauen."

4. Was sind die 3 Must-haves für HW-21 und warum?

 

"Zuallererst würde ich Loafer wählen, weil sie extrem bequem sind, zu vielen Styles passen und es Spaß macht, sie mit Socken in unterschiedlichen Farben zu kombinieren. Man kann sie ganz einfach zu Kleidern, Jeans, Shorts oder Leggings tragen. An zweiter Stelle stehen Kaschmir-Cardigans und -Pullover. Sie zählen zwar nicht zu den Trendpieces, sind aber ein Muss meiner Herbstgarderobe, um stylisch und warm zu bleiben. Zum Schluss würde ich die Baggy-Jeans wählen. Anfangs war ich kein großer Fan des Reboots, da es mich sehr an meine Kindheit erinnert und nicht jeder Trend aus den 90ern zurückgebracht werden muss. Nachdem ich mir dann doch die erste Baggy gekauft habe, stellte ich schnell fest, dass sie meine Garderobe diese Saison bereichert hat. Weite Hosen müssen auch nicht immer aus Denim bestehen, auch aus Wolle sind sie richtig cool. Ich liebe den Komfort und die Styling-Möglichkeiten."

5. Was magst du am liebsten am Herbst? Gibt es einen bestimmten Trend, auf den du dich besonders freust?

  

"Wenn man von der Jahreszeit selbst spricht, liebe ich die sonnigen Herbsttage − der perfekte Zeitpunkt, um lange Spaziergänge zu machen und meinen Eiskaffee gegen einen warmen einzutauschen. Aber am meisten freue ich mich auf das Comeback meiner Herbstfavoriten: Baggyhosen, Kaschmirpullover, Steppwesten, Teddymäntel und Stiefel sind meine Signature-Pieces für herbstliche Layering-Looks. Ich kann es kaum erwarten, mich wieder in Teile zu verlieben, die ich vor langer Zeit gekauft habe.

Um ehrlich zu sein, bin ich gespannt auf den Loafer-Trend. Ich habe schon einige süße Outfits gesehen, zum Beispiel in Kombination mit schwarzen Shorts, weißen Socken und bunten Pullovern. Oder ganz klassisch mit einer schlichten schwarzen Hose und einer weißen Bluse."

6. Stichwort Accessoires und Taschen: Gibt es ein Piece, das dir diese Saison besonders gefällt?

 

"Ich trage nicht so viele Accessoires. Außer meines Lieblingsschmucks oder mal einer Mütze, verzichte ich oft auf Schals, Gürtel oder Stirnbänder. Ganz im Gegenteil zu Taschen, vor allem, wenn sie mit einem 'H' beginnen und mit 'ermès' enden.

FARFETCHs pre-owned Edit mit ausgewählten Hermès-Taschen gefällt mir besonders gut. Ich kann es kaum erwarten, meine eigenen Exemplare mit dezenten Farben und herbstlicher Kleidung zu stylen." 

 

Das könnte Sie auch interessieren...

Dorothee Schumacher - ein nicht zu bändigender weiblicher Freigeist

Deutsches Design im Fokus

Die Saint Laurent Envelope Bag: Review & Größenratgeber

Abonnieren und 15% Rabatt erhalten

Melden Sie sich an und erhalten Sie Promos, Neuzugänge und Stock-Updates direkt in Ihre Inbox

Updates erhalten

Mit Ihrer Anmeldung akzeptieren Sie automatisch unsere Datenschutzerklärung. Klicken Sie unten in Ihrer E-Mail auf Abbestellen, um sich abzumelden.

8690459 7565617 5899529 6264709 7955322 seotmstmp deskdev