Weiter zum Hauptmenü

Mein Konto

Liefern nach

Ihre Lieferadresse liegt in Liechtenstein und Ihre Bestellung wird in CHF CHF abgerechnet.
trends & subculturesMittwoch, 30. März 2022

So macht Fashion noch glücklicher: Ein Guide zum "Dopamin-Dressing"

Teilen

Text: NIENKE CREEMERS & SONJA KROLL

 

Valentino setzte in der AW22-Show eine rosarote Brille auf und Bottega Veneta nahm uns mit ins Grüne. Vielleicht ist Ihnen das "Dopamin-Dressing" bereits ein Begriff. Falls nein, wir sprechen von einem Trend, der auf Instagram begann und jetzt die Runways in strahlende Regenbögen verwandelt. Wir verraten Ihnen, wie Sie sich mit farbenfroher Fashion einen Endorphin-Kick verschaffen und teilen unsere Favourites für 2022.

Was ist "Dopamin-Dressing"?

 

Macht Fashion glücklich? Ihr Einkaufsverhalten ist laut Studien vielleicht stärker für Ihre Grundstimmung verantwortlich, als Sie dachten. Man nehme das Konzept "Dopamin-Dressing". Es basiert auf der Strategie, nur Pieces zu tragen, die Sie glücklich machen und somit Dopamin – das sogenannte "Happy Hormone" – produzieren. Dabei ist die Farbauswahl entscheidend. Theorien, wie sich Farben auf unser Gehirn und unsere Stimmung auswirken, gibt es seit Jahrhunderten. Kühle Farben wie Hellblau sind beruhigend, während uns Gelb aufmuntert. Psychologin Karen Pine glaubt, dass Stoffe, Styles und Farben die Kraft haben, unsere Gedanken und Gefühle zu beeinflussen. Die Psychologen Hajo Adam und Adam D. Galinsky stellten fest, dass Kleidung einen großen Einfluss auf die Stimmung und das Verhalten der Träger*Innen hat. Ihre Theorie veröffentlichten sie 2012 unter dem Begriff "enclothed cognition". 

 

Auch Sie selbst haben vielleicht während der Pandemie erlebt, wie das funktioniert. Wer wochenlang in Lockdown-Loungewear gearbeitet hat, fühlte sich möglicherweise irgendwann nicht mehr auf dem Höhepunkt der Produktivität oder verlor die Motivation, morgens aus dem Bett aufzustehen. Wer sich jedoch die Mühe machte, etwas mehr über das Outfit nachzudenken, Pieces in frischen Farben zu wählen und sich fürs (Home) Office zu stylen, fühlte sich am Laptop aufgeweckter und für jede Herausforderung gewappnet. Eine interessante und aufschlussreiche Erfahrung.

 

Dieser plötzliche Drang nach mehr Farbe im Leben ist jedoch kaum überraschend. Laut Maria Costantino, Professorin für Kulturgeschichte am London College of Fashion, bevorzugen Menschen in Krisenzeiten gern extravagante oder auffällige Kleidung. Die Geschichte beweist es: Miniröcke und A-Linien-Kleider kamen in der Nachkriegszeit in Mode und den Umwälzungen des Ersten Weltkriegs folgte eine Fashion-Revolution, in der die Frauen ihre Korsetts abwarfen und zu Hosen griffen.

 

Mit dem Ende der Lockdowns und den ersten Sonnenstrahlen ist die Zeit gekommen, uns wieder ganz in unseren Lieblingsfarben und -Pieces auszutoben. Seien es monochrome Looks oder farblich kontrastierende Prints, 2022 steht im Zeichen des "Dopamin-Dressing". Entdecken Sie unten unsere Lieblings-Wohlfühlpieces.

 

Ab ins Grüne

 

Grün ist die Trendfarbe 2022, wie die Kollektionen von Bottega Veneta und Alexander McQueen beweisen. Laut Farbpsychologie gibt uns Grün das Gefühl von Gesundheit und persönlichem Wachstum. Die Kombination aus Blazer und Hose von Christopher John Rogers hüllt Sie von Kopf bis Fuß in frisches Grün. Im Faux-Leder-Kostüm von Nanushka oder Jacquemus’ doppelreihigen Blazer sind wir ganz im grünen Bereich. Ob monochromer Look oder in der Kombination mit rosa oder fliederfarbenen Teilen, Grün wirkt frisch und macht Laune.

 

Rosa Kleider

 

Unsere Kindheitsträume werden wahr! Das rosarote Kleid für Prinzen- und Prinzessinnen macht das Leben einfach leichter. Wir lieben die unbeschwerten Kreationen von Molly Goddard oder das Kleid mit Puffärmeln von Aje. Reduzierte Looks finden Sie bei GANNI oder 1017 ALYX 9SM.

 

Wussten Sie, dass die Farbe übrigens nicht immer für Weiblichkeit stand? Im 19. Jahrhundert war Rosa die typische Farbe für Jungen, während Mädchen Weiß und Blau trugen. Heutzutage verbinden wir mit Rosa Gefühle wie Liebe, Zuneigung und Romantik, doch ursprünglich stand das kräftige Rot der Militäruniformen Pate für Rosa als typische Jungenfarbe. In FS22 ist alles erlaubt, von Rosa Ton-in-Ton bis hin zur Kombination rosa Kleid mit roten Accessoires.

 

Blue (Suede) Shoes

 

Blau von Kopf bis Fuß ist ein Klassiker. Doch halt, vergessen Sie Ihre Schuhe nicht! Je nach Farbton assoziieren wir die Farbe Blau mit Stabilität, Weisheit oder Frieden und Künstler lieben Blau in allen Schattierungen. Das unverwechselbare Blau aus Yves Kleins Bildern findet in den Flash-Clogs von Bottega Veneta seine Umsetzung. Tanzen Sie mit den königsblauen Sandalen von The Attico in van Goghs sternklare Nacht, und in den Plateausandalen von Miu Miu bekommen Sie bei Hokusais "Die große Welle vor Kanagawa" keine nassen Füße. Blau lässt sich perfekt mit anderen Blaunuancen  kombinieren. In dieser Saison gibt es gleich mehrere verschiedene Trendtöne. Von Pastellblau über Königsblau bis zu Graublau, es bleiben keine Wünsche offen.

 

 

Der rote Faden

 

Rot ist furchtlos und mutig. Wir assoziieren die Farbe intuitiv mit Kraft und Tatendrang. Ganz oben auf unserer Wunschliste stehen das Ledertop von Manokhi, der gestreifte Pullover von Marni und die Netzbluse von Bottega Veneta. Früher ein "no-no", jetzt aber Trend: Rot in Kombination mit Pink. Wenn Sie ein echtes Statement setzen möchten, entscheiden Sie sich für einen kompletten Look in Red.

 

Lebendig in Lila

 

Die Pantone Farbe des Jahres 2022 ist "Very Peri". Die Mischung aus Blautönen und einer rötlich violetten Nuance spiegelt die Welt am Übergang zur digitalen Zukunft wider. Dabei ist Lila nichts Neues. Die fliederfarbenen Drucke von Raf Simons, Dodo Bar Or und Emilio Pucci versetzen uns zurück in die 70s. Zukunftsweisend sind dagegen die innovative Knitwear von Marc Jacobs und die glänzenden Purpurtöne von Issey Miyake. Sie können sich natürlich von Kopf bis Fuß in den Ton hüllen, aber die beruhigende Farbe lässt sich auch perfekt mit anderen sanften Shades wie Salbeigrün kombinieren.

 

Raf Simons Midirock mit grafischem Print

Raf Simons

Midirock mit grafischem Print

571 CHF

Go Orange

 

Ein deutsches Wort für die Farbe Orange gibt es erst, seitdem die gleichnamige Frucht den Weg zu uns fand. Die Mischfarbe aus Rot und Gelb steht für Kreativität und Enthusiasmus. In den letzten Jahren ist Orange in zahlreichen Kollektionen aufgetaucht. So brachten Prada, Off-White und STAUD komplett orangefarbene Looks mit den passenden Accessoires heraus. Zum Einstieg stehen ein paar orangefarbene Taschen ganz oben auf unserer Wunschliste. Die vegane Ledertasche von Nanushka und die Umhängetasche von BY FAR sind unsere Favoriten. Der Plan für den Frühling? Orangefarbene Accessoires, auf orangefarbenem Tailoring, kombiniert mit… Richtig, orangefarbener Footwear.

 

Abonnieren und 10% Rabatt erhalten

Melden Sie sich an und erhalten Sie Promos, Neuzugänge und Stock-Updates direkt in Ihre Inbox

Updates erhalten

Mit Ihrer Anmeldung akzeptieren Sie automatisch unsere Datenschutzerklärung. Klicken Sie unten in Ihrer E-Mail auf Abbestellen, um sich abzumelden.

8690440 7565600 5899505 6264710 7955322 seotmstmp deskdev