Weiter zum Hauptmenü

Mein Konto

Liefern nach

Ihre Lieferadresse liegt in Österreich und Ihre Bestellung wird in EUR € abgerechnet.

WAS MACHT BEAUTYPRODUKTE AUF FARFETCH 'CONSCIOUS'?

Wenn Sie Conscious-Produkte auf FARFETCH shoppen, unterstützen Sie Beautybrands, die für Umweltschutz und soziale Verantwortung einstehen.

Beautyprodukte erhalten das 'Positively Conscious'-Label, wenn sie eines oder mehrere der unten beschriebenen Kriterien erfüllen. FARFETCH arbeitet bei der Definition dieser Kriterien mit führenden Branchenexperten zusammen und hält sich an deren Empfehlungen bezüglich Standards und Zertifizierungen.

HERO_KJWSTILLLIFEQ120210503_Shot04_013_2970LJ_B

1. Herkunft und Beschaffung von Inhaltsstoffen

BIO-INHALTSSTOFFE

Um das 'Positively Conscious'-Label zu erhalten, müssen Beautyartikel zu mindestens 70% Inhaltsstoffe in Bioqualität enthalten und nach einem dieser Standards zertifiziert worden sein:

COSMOS-Standard 

NATRUE Label 

Natural Cosmetics Standard (NCS) 

NSF International (National Sanitation Foundation)

American National Standards Institute (ANSI)

US-Landwirtschaftsministerium (USDA)

NATÜRLICHE INHALTSSTOFFE

Um das 'Positively Conscious'-Label zu erhalten, müssen Beautyartikel zu mindestens 70% natürliche Inhaltsstoffe oder Inhaltsstoffe natürlichen Ursprungs enthalten und nach einem der folgenden Standards zertifiziert sein: 

COSMOS-Standard (Natural)

NATRUE Label (Natural)

Natural Products Association (NPA)

VEGANE INHALTSSTOFFE

Um das 'Positively Conscious'-Label zu erhalten, müssen Beautyartikel oder die gesamte Brand als vegan nach einem dieser Standards zertifiziert worden sein:

Das Vegan Trademark der Vegan Society

Das V Label

Das Vegan Trademark der Vegetarian Society

UMWELTZERTIFIZIERUNGEN

Um das 'Positively Conscious'-Label zu erhalten, müssen Beautyartikel einer der folgenden Umweltzertifizierungen entsprechen:

Blauer Engel | Das deutsche Umweltzeichen

Nordic Swan Ecolabel

Environmental Working Group (EWG)

Das Europäische Umweltzeichen

Cradle to Cradle®-Zertifizierung

"FREI VON"-KENNZEICHNUNGEN

Um das 'Positively Conscious'-Label zu erhalten, müssen Beautyartikel frei von den folgenden potentiell umweltschädlichen Inhaltsstoffen sein: 

Bei der Erstellung dieser Liste arbeiteten wir eng mit Sigillum Knowledge Solutions zusammen, einer internationalen Beratungsfirma in den Bereichen Gesundheit, Sicherheit und Nachhaltigkeit von Konsumgütern. Sigillum Knowledge Solutions blickt auf umfangreiche Forschung in Bezug auf die unten beschriebenen Inhaltsstoffe zurück. Die wichtigsten Quellen hierzu: Die Kriterien des EU-Umweltzeichens für abwaschbare Kosmetikprodukte (Beschluss der Kommission, 2014/893/EU) und die des Nordic Swan Ecolabels

Genistein - 446-72-0

Resorcinol - 108-46-3

Triclocarban - 101-20-2

Triclosan - 3380-34-5

4-Methylbenzylidene camphor - 36861-47-9

Benzophenon-1 (BP-1) - 131-56-6

Benzophenon-2 (BP-2) - 131-55-5

Benzophenon-4 (BP-4) - 4065-45-6

Oxybenzon (Benzophenon-3) - 131-57-7

Benzophenon-5 (BP-5) - 6628-37-1

tert-Butylhydroxyanisol/Butylhydroxyanisol (BHA-SÄUREN) - 25013-16-5

Butylhydroxytoluol (BHT) - 128-37-0

Propylparaben - 94-13-3

Benzylsalicylat - 118-58-1

Verschiedene Phthalate

Cyclopentasiloxan (D5) - 0541-02-06

Cyclohexasiloxane (D6) - 540-97-6

Ethylhexyl Methoxycinnamate (EHMC)/ Octylmethoxycinnamat (OMC)/Octinoxat - 5466-77-3

Triphenylphosphat - 115-86-6

Deltamethrin - 52918-63-5

Galaxolid - 1222-05-05

Octocrylen - 6197-30-4

Benzalkoniumchlorid - 63349-41-2/68391-01-5/68424-85-1/85409-22-9

Formaldehyd-freisetzende Konservierungsstoffe - 5-Brom-5-nitro-1,3-dioxan - 30007-47-7

Formaldehyd-freisetzende Konservierungsstoffe - 7-Ethyl-Bicloxazolidin - 7747-35-5

Estragol - 140-67-0

Methyleugenol - 93-15-2

Benzophenon - 119-61-9

Kobalt & verschiedene Kobaltverbindungen

Butylphenyl Methylpropional (BMHCA) - 80-54-6

Retinylpalmitat - 79-81-2

Furfural - 98-01-1

Methylchlorisothiazolinon - 26172-55-4

Methylisothiazolinon - 2682-20-4

Verschiedene Nickelverbindungen

Tetrahydrofurfurylmethacrylat - 2455-24-5

Trimethylolpropantriacrylat - 3290-92-4

Methylparaben - 99-76-3

Butylparaben - 94-26-8

Natriumlaurylethersulfat (SLES) - 3088-31-1/9004-82-4/68891-38-3/1335-72-4/68585-34-2/91648-56-5

Verschiedene Nanomaterialien

Verschiedene Ethylendiamintetraessigsäure (EDTA) und ihre Salze

Hinweis: ​​FARFETCH verlangt, dass jedes Produkt mit einer "Frei von"-Kennzeichnung zusätzlich auch frei von Stoffen ist, die in der Liste der Europäischen Kommission gemäß Artikel 59, Absatz 1 der Verordnung (EC) Nr. 1907/2006 (SVHC) genannt sind, sowie frei von Stoffen, die in der Gefahrenhinweis-Liste des EU-Umweltzeichens aufgeführt sind. Bitte beachten Sie, dass Mikroplastik im Vereinigten Königreich und anderen Ländern, nicht jedoch weltweit verboten ist. Unsere Partner sind aber dazu angehalten, Mikroplastik zu vermeiden.

1_skin_care_1_skin_care_18080876_39312777_1000

2. Arbeitnehmerrechte

FAIR TRADE

Um das 'Positively Conscious'-Label zu erhalten, muss ein Produkt:

FAIRTRADE-zertifiziert sein

17990794_39183152_1000

3. Nachhaltige Produktion

WALDSCHUTZ

Um das 'Positively Conscious'-Label zu erhalten, dürfen Brands nur zertifiziertes Palmöl verwenden, wobei 100% des Palmöls, des Palmkernöls sowie verwendete Derivate nach einem dieser Standards zertifiziert sein müssen:

Roundtable on Sustainable Palm Oil (RSPO)

Roundtable on Sustainable Biomaterials (RSB)

CO²-NEUTRAL

Um das 'Positively Conscious'-Label zu erhalten, muss entweder die gesamte Brand oder einzelne Produkte eine der folgenden Zertifizierungen erhalten:

Certified CarbonNeutral® 

The Carbon Trust

3_beauty_9340800000390-3

4. Verpackung

RECYCELTE VERPACKUNGEN

Um das 'Positively Conscious'-Label zu erhalten, muss die Primärverpackung eines Produkts zu mindestens 50% aus recyceltem Material bestehen. 

Auch die Sekundärverpackung muss zu mindestens 50% aus recyceltem Material bestehen, um als 'Conscious' zu gelten. Zusätzlich muss sie eine der folgenden Zertifizierungen erhalten:

SCS – Recycled Content Certification (RCC)

Programm für die Anerkennung von Forstzertifizierungssystemen (PEFC)

Recycled Claim Standard (RCS)

Forest Stewardship Council®

Global Recycled Standard (GRS)

Hinweis: Primärverpackungen sind Verpackungen, die in direkten Kontakt mit dem Produkt kommen, wie z. B. ein Glas oder eine Flasche. Sekundärverpackungen hingegen sind Umverpackungen, die ein bereits verpacktes Produkt umgeben. Sie werden häufig für Marketingzwecke eingesetzt, wie z. B. ein Pappkarton mit Branding.

NACHFÜLLPACKUNGEN

Um das 'Positively Conscious'-Label zu erhalten, muss die Primärverpackung eines Produkts nachfüllbar oder wiederverwendbar sein und das Label ein Refill-Programm anbieten. 

18030070_38500442_1000

5. Tierversuchsfrei

Um das 'Positively Conscious'-Label zu erhalten, muss das Produkt frei von Tierversuchen sein und eine der folgenden Zertifizierungen erhalten:

PETA – 'Beauty Without Bunnies' Programm

Cruelty Free International – 'Leaping Bunny'

-10% auf Ihre erste Bestellung

Melden Sie sich an und erhalten Sie Promos, Neuzugänge und Stock-Updates direkt in Ihre Inbox

Updates erhalten

Mit Ihrer Anmeldung akzeptieren Sie automatisch unsere Datenschutzerklärung. Klicken Sie unten in Ihrer E-Mail auf Abbestellen, um sich abzumelden.

8690443 7565617 5899530 6264711 7955322 seotmstmp deskdev