Wird geladen...

Wird geladen...

Wird geladen...

Möchten Sie bei Damen oder Herren shoppen?

Möchten Sie bei Damen oder Herren shoppen?

Willkommen bei Farfetch! Anmelden oder Konto erstellen
 
Fünf Männer bringen das Label auf die Straße

Frühjahrs-Styling ganz individuell! Fünf vielbeschäftigte Londoner haben die neue, farbenfrohe Kollektion von Paul Smith für uns getestet.

Text von Hollie Moat. Übersetzt von Ute Klöpper.
Fotos von Matthew Brookes. Styling von Tony Cook.

Jetzt shoppen

 

Von links: James trägt einen Pullover und jeans von Giulio; Sam trägt einen Mantel und ein Sweatshirt von Giulio und eine Chino; Gwilym trägt einen Mantel von Giulio und einen Cardigan; Myles trägt ein Poloshirt und eine Hose; Karlmond trägt ein Sakko, ein Hemd und eine Jogginghose; alles von Paul Smith.

 

Myles Dominique

Model

Meine Arbeit

“Ich war gerade auf einem Foto-Shooting für die Burberry-Kampagne und habe in letzter Zeit viel gearbeitet. Meine erste Kampagne war ziemlich aufregend, das war etwas ganz anderes. Es macht Spaß, auf dem Catwalk zu sein. Ich modele jetzt seit fast einem Jahr. Ein Scout hat mich in Peckham angesprochen, als ich beim Supermarkt um die Ecke Milch gekauft habe… da musste ich erstmal lachen! Ich mag meinen Job – modeln ist anstrengend, aber cool.”

Meine Garderobe

“Ich war für die aktuelle Paul-Smith-Kollektion auf dem Laufsteg. Ich hatte einen bunten Anzug an… den fände ich auch im Alltag gut. Aber was mir ganz besonders gefallen hat, sind die Sachen mit den Dinosauriern. Wenn ich auf Modewochen bin und gerade nicht arbeite, trage ich meistens Jeans – und wenn’s geht Jogginghosen. Bei den Castings kommt es mehr darauf an, wie man sich bewegt; das Outfit ist da nicht so wichtig.“

Warum ich Paul Smith liebe

“Das Label gefällt mir, weil es so bunt ist. Das passt zu meiner Persönlichkeit.”

Myles trägt einen Anzug, ein Oberteil und Schuhe, alles von Paul Smith.

Jetzt shoppen

 

 

Sam Cotton

Designer bei Agi & Sam

Meine Job

“Wir arbeiten gerade an der Herrenkollektion für die Londoner Fashion Week im Juni. Es ist jede Saison das gleiche. Man denkt, alles im Griff zu haben, und dann geht etwas schief. Dieses Mal habe ich dafür gesorgt, dass wir früh genug loslegen. Als Agi & Sam noch ganz jung war, haben wir Jeremy Kyle geschaut und dabei getrunken. Wir mussten nur unsere eigenen Looks designen. Jetzt kümmern wir uns auch um die Produktion. Außerdem haben wir ein weiteres Label für High-Street-Fashion und beraten eine großes Sportswear-Marke. Da müssen wir unsere Zeit gut einteilen.”

Meine Garderobe

“Ich trage nicht so viel von Agi & Sam, sondern eher Sachen, die wir bei unseren Recherchen entdeckt haben, wie z.B. übrig gebliebene Army-Pieces. Das sind Dinge, von denen wir die Muster übernommen und in unsere eigenen Designs integriert haben. Ich habe eine Art Uniform: ein Langarmshirt, dazu eine Utility- oder Military-Jacke, eine schwarze Hose (heute von Paul Smith) und Doc Martens. Das sieht wahrscheinlich so aus, als hätte ich jeden Tag das gleiche an.”

Warum ich Paul Smith liebe

“Das Label ist aktuell geblieben – Paul Smith war sehr mutig, weil er schon Dagewesenes abgelehnt hat, um jedes Mal eine neue Ära zu beginnen. Das finde ich toll.”

Sam trägt eine Jacke, einen Pullover, ein Hemd, eine Hose, alles von Paul Smith. Schuhe von Converse.

Jetzt shoppen

 

 

James Davison

Illustrator

Meine Job

“Ich habe gerade ein Projekt für das Londoner Restaurant Bistrotheque abgeschlossen und für die Kosmetikmarke MAC Illustrationen entworfen. Letzte Saison habe ich das MAC-Team in London, Paris und Mailand begleitet und backstage Make-up-Looks gezeichnet. Während der Modewochen skizziere ich normalerweise die besten Styles für Magazine wie GQ oder Love. Die Leute von MAC haben meine Fotos auf Instagram gesehen und mich beauftragt, solche Skizzen für ihre Social-Media-Portale anzufertigen. Meine Zeichnungen sind Momentaufnahmen der Shows.”

Meine Garderobe

“Ich bringe meine Kreativität nicht über meine Garderobe zum Ausdruck. Normalerweise trage ich ein weißes T-Shirt, Jeans und trendige Sneakers. Ich kümmere mich wirklich nicht besonders um meine Kleidung. Ich kaufe teure Jeans, trage sie im Studio, und da kommen dann Farbspritzer drauf. Eigentlich habe ich immer bequeme Sachen an. Ok, auf den Modewochen muss ich mir vielleicht etwas mehr Mühe geben… aber wenn Sie Fotos vergleichen, werden Sie sehen, dass ich auf den Shows das gleiche anziehe wie in meinem Studio. Ich mag das.”

Warum ich Paul Smith liebe

“Ich finde die Farben der neuen Kollektion super. Richtig hell und leuchtend.”

James trägt einen Pullover, Jeans und Schuhe, alles von Paul Smith.

Jetzt shoppen

 

 

Karlmond Tang

Schriftsteller und Stylist

Meine Job

“Meine Website ist eine Art Plattform für meine Arbeit – Fotografie, ein bisschen Styling, ein bisschen Schreiben. Früher war es mehr ein Blog, auf dem ich hauptsächlich meinen Stil und meine Looks gezeigt habe… daraus ist jetzt diese Plattform geworden. Letzte Woche hatte ich einen tollen Tag. Bei der Modenschau Fashion in Motion im V&A (Londoner Museum für Kunst und Design) stand dieses Mal das Label Balenciaga im Mittelpunkt. Ein Freund von mir organisiert diese Shows. Er sagte: ‘Alle Models, Designer und It-Pieces sind hier, komm doch einfach dazu.’ So sind diese tollen Fotos im V&A entstanden.”

Meine Garderobe

“Ich fange immer mit der Hose an. Ich bin eher elegant gekleidet, aber ich laufe wahnsinnig gerne und möchte mich wohlfühlen. Seit kurzem trage ich wieder Sneakers, die hatte ich seit Jahren nicht mehr an. Hemden gehören nicht zu meiner Alltagsgarderobe. Wenn ich mal eins anziehe, dann eines wie dieses hier [Foto]. Ich mag schwarze Sakkos. Ich habe mal im Finanzwesen gearbeitet. Dieser Anzug-plus-Krawatte-Look ist ein bisschen an mir kleben geblieben.”

Warum ich Paul Smith liebe

“Seine F/S17-Show war eine der gechilltesten Modenschauen auf denen ich bislang war – einfach toll! Das Casting war perfekt und die Atmosphäre nicht zu steif. Es hat sich nicht nach Fashion angefühlt. Die Show war völlig unprätentiös.”

Karlmond trägt eine Jacke, ein Hemd und eine Hose, alles von Paul Smith.

Jetzt shoppen

 

 

Gwilym Lee

Schauspieler

Meine Arbeit

“Ich habe eine Rolle in Jamestown, einer neuen Serie über die ersten Siedler aus dem Vereinigten Königreich, die sich in Amerika niedergelassen haben. Im Moment spiele ich am Hampstead Theatre bei Diminished mit. Das ist ein nettes kleines Stück über eine Frau, die ihr eigenes Kind tötet. Der Hintergrund erschließt sich dem Zuschauer nach und nach. Es geht darum, inwieweit wir Verantwortung für unser eigenes Handeln haben und ob psychische Erkrankungen eine Frage der Wahrnehmung oder ein faktischer Befund sind. Das Stück ist schwer und düster… emotional, aber sehr interessant. Ich spiele den stoischen Ehemann, der alles zusammenhält.”

Meine Garderobe

“Ich habe keine Regeln, nach denen ich mich kleide. Ich lasse mich von meiner Stimmung leiten. Bei den ersten Proben wählt man als Schauspieler gerne ein Outfit, das einen nicht steif wirken lässt oder die Gangart bzw. Körperhaltung bestimmt. Es ist wichtig, lockere, unkomplizierte Kleidung zu tragen, bis man die Körperlichkeit des Charakters gefunden hat.”

Warum ich Paul Smith liebe

“Ich liebe es, schöne Sachen zu tragen. Outfits wie das hier sind immer meine erste Wahl: ein klassisch-zeitloser Look, der sich durch gute Schnittführung auszeichnet. In diesen Anzügen fühle ich mich wohl.”

Gwilym trägt einen Anzug und ein Hemd von Paul Smith.

Jetzt shoppen